Ihr Computer könnte wegen Intel Chip-Fehlern 30 Prozent langsamer laufen

Gemäß Berichten von heute zufolge, könnte ein Sicherheitsmangel in Intel Prozessoren entdeckt worden sein. Der Mangel macht aus Passwörtern und anderen persönlichen Daten ein einfacheres Ziel für Hacker und es wird angenommen, dass es alle Intel Prozessoren des letzten Jahrzehntes beeinträchtigt.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Behebung gibt. Unglücklicherweise wird der Sicherheits-Patch aber die Rechenleistung um bis zu 30 Prozent verlangsamen, was Personal Computer und Cloud Dienstleistungen aus aller Welt betrifft.

„Dies ist der schlimmste Fehler den ich seit langer Zeit gesehen habe,“ sagt Kevin Curran an der Ulster University.

Das Problem zentriert sich um einen fundamentalen Teil des Betriebssystems, welcher Kernel genannt wird, berichtete The Register. Der Kernel ist ein Programm, dass die meisten anderen Programme steuert, indem es ihnen Zugriff auf den Speicher gibt, während es vertrauliche Informationen aus Ihrem System schützt. Der Mangel scheint zu bedeuten, dass Programme im Wesentlichen den Kernel umgehen können und diese hohen Manipulationen selbst tun. „Ihr Computer könnte wegen Intel Chip-Fehlern 30 Prozent langsamer laufen“ weiterlesen

Die Meltdown und Spectre Anfälligkeiten beeinträchtigen nahezu jeden Computer. Hier ist was Sie wissen müssen.

Die zwei neuen unheimlichen Silicon Sicherheitsprobleme verstehen.

Meltdown und Spectre nutzen die Art und Weise wie Prozessoren in Telefonen, Computern und Servern arbeiten aus.

Wir sagen es Ihnen direkt: Es gibt gute und schlechte Nachrichten über Meltdown und Spectre, die zwei neuen Computer Anfälligkeiten. Die schlechte Nachricht ist, dass die Mängel ernsthaft und komplex sind und weite Tragweiten über die Industrie mit sich bringen, und die gute Nachricht ist, dass die einzige Sache die Sie, als ein typischer Smartphone und Computer Nutzer machen müssen, die Sicherstellung ist, dass die Software die auf Ihrem Computer läuft aktuell ist.

Diese Anfälligkeiten beunruhigen Sicherheitsexperten, weil sie ihre Wurzeln im äußersten Design des Prozessors haben, der Ihr Gerät antreibt. Im Gegensatz zu einigen Sicherheitsproblemen, die mit bestimmten Betriebssystemen verbunden sind, wie eine ältere Version von Windows, diese sind nicht so. Es beeinträchtigt ebenfalls die Server, die von großen Unternehmen wie Amazon und Google betrieben werden, welche Prozessoren benötigen um zu arbeiten.

„Die Idee von fundamentalen Anfälligkeiten in CPUs ist etwas, was wahrscheinlich eine der unheimlichsten Dinge ist, die Sie sich vorstellen können, aufgrund von wie anfällig es so viele Systeme machen kann,“ sagt Shuman Ghosemajumder, der CTO von Shape Security und ehemaliger Produktmanager bei Google, der sich auf Klickbetrug fokussierte. „Auf einigen Hinsichten, ist es nahezu überraschend, dass wir nicht zuvor auf etwas ähnliches wie das gestoßen sind – diese besonderen Anfälligkeiten existierten nun jedoch tatsächlich für viele Jahre innerhalb der CPUs.“ „Die Meltdown und Spectre Anfälligkeiten beeinträchtigen nahezu jeden Computer. Hier ist was Sie wissen müssen.“ weiterlesen

Rezension: Microsoft Surface Studio

Microsoft schrieb einen Liebesbrief an Apple schwer tragende kreative Typen, in Form des coolsten Desktop PCs, dass Sie jemals gesehen haben.

   Kurz nachdem Satya Nadella Microsoft übernahm, legte er seinen Plan für das Unternehmen aus. „Wir möchten uns von Leute brauchen Windows, auf Windows auswählen und Windows lieben bewegen“ sagte er.

Microsoft konkurriert gegen seinen Jahrzehnte alten Ruf, als das Unternehmen, welches Zeug herstellt, dass Sie hassen aber brauchen, neben Apple als der Ersteller von zuverlässiger Hardware, was zur kult-ähnlichen Treue begeistert. Das ist schwer in einem Gerät umzukehren, besonders, wenn das Gerät drei Riesen kostet.

Eine lustige Sache trat aber in den Wochen, die ich mit einem Surface Studio verbrachte weiter ein, Microsofts Liebesbrief an kreative Typen. Die Leute würden zu meinem Schreibtisch rüber laufen, sich hinsetzen und mit dem konvertierbaren Desktop PC für einige wenige Minuten spielen. Sie würden mit dem Stift zeichnen, auf dem 27 Zoll Bildschirm zerren und ziehen, ein YouTube Video abspielen lassen. Sobald diese wieder wegliefen, sagte jeder fast dieselbe Sache: Ich liebe dieses Ding. Dann nach einer großen existentiellen Pause: Ich kann es nicht glauben, dass ich einen Windows-Computer liebe. „Rezension: Microsoft Surface Studio“ weiterlesen